Home / Arthritis / Arthritis: was ist es, Ursachen, Symptome und Behandlung

Arthritis: was ist es, Ursachen, Symptome und Behandlung

Inhalt des Artikels:

Arthritis ist die Allgemeine Bezeichnung für eine Gruppe von Erkrankungen der Gelenke entzündliche Natur unterschiedlicher Natur Herkunft. Entzündung eines oder gleichzeitig mehrerer Gelenke kann als eigenständige Krankheit und eine Manifestation der systemischen Pathologie des Organismus.

Was ist Arthritis in einem zugänglichen Verständnis? Wenn man eine einfache Sprache, das ist eine Entzündung der Knorpel, Synovia, Kapsel, Gelenkflüssigkeit und anderen Elementen des Gelenks.

Es gibt mehr als 10 Arten von Arthritis (mehr über Sie – weiter unten im Artikel). Der Mechanismus der Entwicklung der verschiedenen Arten von Krankheit ist praktisch identisch mit Ausnahme einiger Nuancen.

Pathologie wirkt sich negativ auf die Lebensqualität des Patienten, die wichtigsten Symptome: Schmerzen, Schwellung und Rötung des betroffenen Bereichs, lokale Temperaturerhöhung, Bewegungseinschränkung, Fehlstellung des Gelenks. Der Mensch wird schwierig, die alltäglichen Dinge, in schweren Fällen – sogar die elementaren Bewegungen. Chronischen lang verlaufenden Arthritiden führen Häufig zu einer teilweisen oder vollständigen obezdvizhivaniu mit der Gestaltung der Behinderung Gruppe.

Jede Art von Arthritis heilbar (einige Arten besser und einfacher behandelt werden, welche etwas schlimmer), besonders aktuell (Artikel ist im Jahr 2016), wenn entwickelt und erfolgreich angewendet eine Vielzahl von therapeutischen Techniken erlauben, effektiv zu kämpfen, nicht nur mit den Symptomen der Krankheit, sondern auch mit Ihrer Ursache und Wirkungen.

Zur Behandlung von Arthritis, können die ärzte den folgenden drei Fachrichtungen: Arzt-Rheumatologen, artrolog der orthopädische Chirurg. Wenn die Entzündung der Gelenke entwickelte sich vor dem hintergrund der Tuberkulose, Syphilis, Brucellose oder eine andere Infektion, dann Anschlag machen auf die Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung, die engagierte beziehungsweise ftiziatr, infectiologist oder Hautarzt-Venerologie.

Im folgenden werde ich detailliert beschreiben die Arten, Ursachen und Symptome von Arthritis, werde über die modernen Methoden der Diagnostik und Möglichkeiten der Behandlung der Krankheit.

Arten von Arthritis

(wenn die Tabelle nicht komplett sichtbar – Blättern Sie nach rechts)

Abstufung Arthritis nach Kategorie Arten

Entzündliche Arthritis

Psoriasis -

Gicht

Rheumatoide

Rheumatoide

Jet

Infektiöse

Tuberkulöse

Degenerative Arthritis

Traumatisch

Osteoarthritis

Unter Berücksichtigung der Ursachen und Mechanismus der Entwicklung

Primär – ankylosierende Spondylitis, Morbus Stilla, pseudogicht, rheumatischer, Psoriasis, septischer, Juvenile Arthritis, verschiedene Arten von spezifischen infektiösen Arthritiden (Viral, dizenteriyny oder Gonorrhoe).

Sekundär – entstehen auf dem hintergrund der zugrunde liegenden Pathologie, Z. B. maligner Tumor, Osteomyelitis, Autoimmunerkrankungen, Sarkoidose, Hepatitis, Borreliose, einige Krankheiten des Blutes, der Lunge oder des Verdauungstraktes.

Nach der Zahl der betroffenen Gelenke

Monoartrit – isolierte Entzündung nur eines Gelenkes, in der Regel großen

Oligoarthritis – Niederlage nicht mehr als 3 Gelenke

Polyarthritis – Entzündung gleichzeitig 3-6 sowohl große als auch kleine Gelenke

Nach dem Charakter des Wandels Arthritiden unterteilt in:

  • entzündliche, die sich durch das Vorhandensein von Entzündungen,
  • degenerative, wenn es zuerst Essstörungen Knorpel, Dystrophie, änderung des Aussehens des betroffenen Gelenks mit anschließender Verformung.

Arthritis verläuft in der akuten, subakuten und chronischen Form. Für die entzündlichen Läsionen durch akute oder subakute, degenerative-dystrophischen – eine chronische.

Akute Entzündungsprozess ist: seröse, Sero-faserige, eitrigen Charakter.

Die «Harmlose» Entzündung mit der Bildung und Ansammlung von seröser (transparent) Flüssigkeit im Schleimbeutel ist bei der Synovitis – Entzündung der Hülle des Gelenks.

Besonders schwere Arthritis – eitrige. Bei ihm ist die Entzündung betrifft, außer der Gelenkkapsel, noch die umliegenden Gewebe und in der Gelenkflüssigkeit Eiter erscheint wegen der aktiven Vermehrung der pathogenen Mikroorganismen. Die Entwicklung der eitrigen Prozess behaftet mit der Bildung einer Kapsel-Phlegmone (wenn eitrige Prozess erfasst das gesamte Gelenk).

Ursachen der Krankheit

Allgemeine (Haupt -) Gründe

  • Vererbung;
  • Verletzungen;
  • Adipositas;
  • Stoffwechselstörungen im Körper;
  • häufige Unterkühlung;
  • Infektion;
  • irrationale Verteilung der körperlichen Aktivität: so langen Aufenthalt in einer sitzenden Position, übermäßige körperliche Belastung;
  • akute bakterielle, virale oder Pilzinfektionen;
  • Erkrankungen des Nervensystems;
  • Autoimmun-Erkrankungen.

Weitere Gründe

  • Operation amGelenk,
  • fortgeschrittenes Alter,
  • Geburt,
  • ein geschwächtes Immunsystem,
  • Impfung,
  • Allergie,
  • wiederholte Abtreibungen,
  • falsche Ernährung,
  • ungünstigen Umgebungsbedingungen,
  • Mangel an Mineralien und Vitaminen.

Falsche Ernährung – der Hauptgrund für gouty Arthritis

Die Gründe für bestimmte Arten von Arthritis

(wenn die Tabelle nicht komplett sichtbar – Blättern Sie nach rechts)

Arten von Arthritis Ursachen

Traumatisch

Verletzungen der Elemente des Gelenks: Prellungen, Knochenbrüche vorbehaltlich der sochleneniu Knochen, Platzwunden im Bereich des Gelenks usw.

Vibrating

Regelmäßige übermäßige Belastung auf die Gelenke, zwingen produzieren Bewegungen bei hoher Belastung

Jet

Verschiedene Infektionen, die Erreger sind Ureaplasma, Chlamydien, Mykoplasmen, Dysenterie Bacillus coli, Clostridien, Salmonellen, Grippeviren, etc.

Rheumatoide

Genau nicht installiert, aber eine hohe Wahrscheinlichkeit Einfluss der Erblichkeit; Autoimmunerkrankungen; der Herpesviren (Epstein-Barr-Virus, Herpes-Simplex-Virus, cytomegalovirus); gepatovirusov, Retroviren

Psoriasis -

Infektion

Genetische und autoimmune Mechanismen

Osteoarthritis

Unzureichende Ernährung der Knorpel aufgrund einer Verletzung der Stoffwechselprozesse im Körper

Dysplasie – angeborene Fehlbildungen der Elemente des Gelenks

Die Krankheit Sklerodermie, Lupus und andere.

Hormonelle Störungen

Spezifische und unspezifische Entzündung der Gelenk-Strukturen. Das erste – vor dem hintergrund der Tuberkulose, Gonorrhoe, Ruhr. Die zweite – als eigenständige Läsion ohne Beteiligung pathogener Erreger

Die Niederlage, die Zerstörung der Gelenke bei Morbus Perthes, osteohondrite

Hämophilie – eine erbliche Störung der Blutgerinnung

Gouty

Vererbung

Verletzung des Eiweißstoffwechsels vor dem hintergrund der Fehlernährung mit übermäßiger Konsum Lebensmittel Reich an besonderen Stoffen – an Purinen(Makrele, Hering, Sardinen, Fleisch)

Die überschüssige Masse des Körpers

Auf die Entwicklung der rheumatoiden Arthritis wirkt sich der defekt der Immunität. Aus unbekannten Gründen Besondere Zellen des Immunsystems beginnen «angreifen» eigenen Gewebe der Gelenke. In der Folge beginnt eine autoimmune Entzündung, Verfahren mit Wildwuchs aggressive Stoffe mit opuholepodobnym Entwicklung, durch die beschädigte Bänder, Gelenkflächen, Knorpel zerstört und die Knochen zu ihm. Dies führt zur Entwicklung von Fibrose, Sklerose, Erosionen, am Ende – Kontrakturen, podvyviham, Stand der Unbeweglichkeit des Gelenks – Ankylose.

Die charakteristischen Symptome.

Das Hauptsymptom der Krankheit Arthritis ist der Schmerz in einem oder mehreren Gelenken. Zuerst ist Sie schwach und praktisch keinen Einfluss auf das gewöhnliche Leben des Menschen. Mit der Zeit Schmerzsyndrom wächst: erwerben Schmerzen wellenförmigen Charakter, verstärkt bei Bewegung, nachts und gegen morgen. Die Intensität des Schmerzes variiert von schwach bis sehr stark, stark erschwert jede Bewegung.

Sekundäre Symptome:

  • Morgensteifigkeit,
  • Schwellung,
  • Hautrötung,
  • Erhöhung der lokalen Temperatur im Bereich der Entzündung,
  • Verschlechterung der motorischen Aktivität des Patienten,
  • die Einschränkung seiner Beweglichkeit,
  • die Bildung von persistenten Deformationen der Gelenke.

Je nach Verlauf des Prozesses die Beschränkung der Funktionalität der betroffenen Gelenke ist, leichte und schwere, mit einem möglichen vollen obezdvizhivaniem Extremität.

Betrachten Sie die Symptome von einigen Arten von Arthritis detailliert.

Traumatische Arthritis

Traumatische Verletzungen der Gelenke von Elementen von einer Entzündungsreaktion begleitet, und wenn Sie in den Hohlraum eingedrungen krankheitserregenden Mikroben – eitrige Entzündung der Gelenkflüssigkeit und Taschen, allmählich vorbei zu den nahe gelegenen Gewebe des Gelenks.

Symptome der rheumatoiden Arthritis

Diese Art von Arthritis gekennzeichnet durch einen symmetrischen Läsionen der Knie, Handgelenke, Ellenbogen, Sprunggelenke sowie die kleinen Gelenke der Finger und Füße. Entzündungen der Hüft -, Schulter und Gelenke der Wirbelsäule weniger charakteristisch, aber auch möglich.

Bei akuten oder subakuten Erkrankung des Menschen besorgt über starke Schmerzen in Muskeln und Gelenken, starke Schwäche, Fieber, Steifigkeit in den kleinen Gelenken am morgen.

Chronische subakute Prozess verläuft mit Schmerzen mildem Schweregrad, einer schrittweisen Erhöhung der artikulären Veränderungen, die in der Regel nicht begleitet von erheblichen Funktionseinschränkungen der Extremitäten.

Allmählich Entzündung geht auf den nahe gelegenen Gelenk Muskeln. In der Folge entwickelt sich Ihre fokaleEntzündung, Muskelkraft und Muskeltonus sinken, fühlt sich der Patient eine Muskelschwäche, starke Müdigkeit nach der üblichen körperlichen Belastung.

Typische Symptom – das auftreten von subkutanen Knötchen abgerundete Form mit einem Durchmesser von nicht mehr als 2 cm Sie können gebildet werden auf den Herzklappen und in der Lunge.

Für diese Art der Krankheit ist durch die Asymmetrie der Läsion gleichzeitig 2 oder 3 Gelenke. Wobei zuerst entzünden sich die kleinen Gelenke der Finger Füße und Hände, dann die großen – Knie, Ellbogen, Schultern, etc.

Entwicklung oligoartrita (Entzündung nicht mehr als 3 Gelenke) begleitet von einer Entzündung der Membranen um die sehnen, Erhöhung der Temperatur des entzündeten Orten und Rötung der Haut, Schwellung und Schmerzen der Gelenke.

Schmerzsyndrom ausgedrückt in Ruhe oder nachts, Morgensteifigkeit und Schmerzen während des Tages.

Diagnose

Einstellen der genauen Diagnose basiert auf der Gesamtheit der klinischen Symptome, der Daten der Besichtigung des Arztes und die Ergebnisse der Labordiagnostik, Nachweis der Arthritis (Diagnose Daten auch helfen, bestimmen die Art, Stufe, Grad der Aktivität der Prozess).

Bei der Untersuchung mit einer visuellen Inspektion einschließlich Palpation und störenden Gelenke der Arzt stellt fest Schwellung, Rötung der Haut, die heiß anfühlt; bei der fortgeschrittenen Krankheit markiert die sichtbare Verformung der Gelenke.

In der Tabelle unten – bestimmte Arten von Forschung, die müssen bei Verdacht auf Arthritis:

(wenn die Tabelle nicht komplett sichtbar – Blättern Sie nach rechts)

Methoden der Labordiagnostik Methoden der instrumentellen Diagnostik

Die klinische Analyse des Blutes

Röntgenaufnahme des Gelenks in 2 Projektionen

«Biochemie» Blut (Indikatoren – Harnsäure, sialinsäure, Protein-Fraktion, CRP, Fibrin, gaptoglobin, etc.)

Digitale mikrofokusnaya Röntgen – ausbau des Röntgenstrahls mit direktem Anstieg, und Digital-Imaging-System bietet gestochen scharfe Bildqualität. Die Methode ermöglicht die Erkennung von minimalen Veränderungen von Knochenstrukturen

Rheumafaktor

Artrografiya – Aufhebung der Röntgenstrahl nach der Einführung in den Hohlraum des Gelenks Kontrastmittel

Antistreptolizin-Über

Sonographie der betroffenen Gelenke

Zytologische und mikrobiologische Untersuchung der Gelenkflüssigkeit

Szintigraphie – empfangen von zweidimensionalen Bildern pathologischen Bereich nach der Verabreichung des radioaktiven Isotops

Bei Bedarf kann eine Biopsie artikulären Schale und dann studieren

Diagnostische Arthroskopie – hoch-Intensive Methode zur Inspektion von Strukturen des Gelenks durch die arthroscope mit Mini-Videokamera

Behandlungsmethoden

Jede Art von Arthritis hat verschiedene Stadien der Entwicklung. Für jede bestimmte ausgesucht Behandlungsmethoden: für die erste und zweite ziemlich konservativen Therapie, für das Dritte und das Vorhandensein von Komplikationen kann ein chirurgischer Eingriff notwendig.

Die folgende Tabelle zeigt das Allgemeine Schema der Behandlung von Arthritis.

(wenn die Tabelle nicht komplett sichtbar – Blättern Sie nach rechts)

Behandlungsmethoden Details

Diät

Standard-Empfehlung: Verzicht auf Wurstwaren, hochschmelzenden Fetten, fettigen Sorten Fleisch, scharfe Gewürze, Gewürze, Alkohol, Hülsenfrüchte; Einschränkung des Zuckers, des Salzes.

Konkrete Empfehlungen hängen von der Art der Krankheit: zum Beispiel bei Gicht sollten aus der Nahrung zu beseitigen Sauerampfer, Erdnüsse, Spinat, Tierische Proteine.

Medikamentöse Therapie

Nicht-steroidale antiphlogistika innen, B/m und (oder) vnutrisustavno.

Kortikosteroide nach innen und vnutrisustavno.

Die efferenten Therapie

Krioaferez – medizinisches Verfahren, dessen Grundlage die Verarbeitung der Kälte oder speziellen chemischen Substanzen dem Patienten entnommen Plasmas. Nach dem Sie verabreicht dem Patienten zurück.

Kaskadierten filtern von Plasma (Plasmapherese) – Reinigung des Plasmas von Toxinen, Antikörpern, Hormonen, von anderen Substanzen, deren Niveau im Körper drastisch erhöht.

Physiotherapie und Massage (nach Abklingen der akuten Entzündung)

Amplipulsterapiya, Phonophorese, Elektrophorese, Magneto - und Lasertherapie, Paraffinbäder mit Ozokerit und Paraffin, UFO, UHF.

Krankengymnastik

Übungen Bewegungstherapie Verhinderung von Funktionsstörungen und die Entwicklung von Kontrakturen.

Chirurgische Behandlung

Arten: artrotomiya, Exzision gelenkschleimhaut (synovektomie), Arthrodese, Resektion des Gelenks, therapeutische Arthroskopie, hejlektomiya.

Beidie Zerstörung des Gelenks zeigt rekonstruktive Endoprothetik oder Endoprothetik (Gelenkersatz).

Methoden der Behandlung von Arthritis

Methoden der Behandlung von verschiedenen Arten von Arthritis sehr ähnlich, Unterschiede nur in einigen spezifischen Nuancen, zum Beispiel:

  • Bei spezifischen Arthritis zu behandeln die zugrunde liegende Krankheit (Tuberkulose Anschlag machen auf Anti-TB-Mittel).
  • Für die Verringerung der Aktivität der Psoriasis-Arthritis die oben genannten Methoden ergänzen UV-oder Laser-Bestrahlung von Blut, hemosorption. Und der physikalische Behandlungen effektiv PUVA-Therapie, die Einnahme von speziellen photosensibilisierenden Medikaments mit einer äußeren Bestrahlung dlinnovolnovymi UV-Strahlen.

Zusammenfassung

Nur sorgfältig unter Beachtung der Empfehlungen des Arztes kann man gewinnen Arthritis. Die Prognose in der Regel günstig, aber es ist völlig abhängig von der Aktualität der Behandlung zu einem Spezialisten und der Vollendung bis zum Ende der Behandlung. Moderne Techniken ermöglichen es, verbessern Sie sogar die laufende Situation, indem Sie die Operation am Gelenk.