Home / Arthrose / Arthrose des Kniegelenks 1. Klasse: Behandlung und Symptome

Arthrose des Kniegelenks 1. Klasse: Behandlung und Symptome

Inhalt des Artikels:

Bei den Erkrankungen Arthrose des Kniegelenks 1 Grad gibt es keine strukturellen Läsionen des Knies.

Auf der-sehr frühen Stadium nur verändert die molekulare Zusammensetzung der Gelenkflüssigkeit, was gibt den Anstoß zu ersten Störungen im Gelenk, da die Gelenkflüssigkeit ernährt Knorpelgewebe. Als die Krankheit der Knorpel erweicht, wird Dünn, es entstehen Risse und ungeschützten knöchernen Strukturen erfahren eine erhöhte Reibung.

Klicken Sie auf das Foto zu vergrößern

Merkmal der ersten Phase der Krankheit – verminderte Funktion der Synovia, was bewirkt, dass Müdigkeit des Knies. Man merkt, dass er härter Routine-Aktivitäten in vollem Umfang – beugen oder Strecken Sie das Bein im Kniegelenk, klettern die Treppe, gehen Sie einfach. Und nach der Belastung manchmal gibt es Schwellungen und leichte Schmerzen.

Die größte Gefahr von Osteoarthritis des Knies 1. Grad – die Versuchung ignorieren die ersten kleinere Symptome. In diesem Stadium der Pathologie selbst keine Gefährdung für die Gesundheit, aber Ihr Fortschreiten kann es zu ernsthaften Problemen bis zur Behinderung.

Arthrose ersten Grades gut behandelbar (viel leichter als 2-und 3-ich Grad). In genauer Kenntnis der charakteristischen Symptome der Erkrankung und wandte sich sofort zum Rheumatologen, können Sie stoppen die Entwicklung der Pathologie bei minimalem Einsatz von Medikamenten: mit Hilfe des Sports, Ernährung, Physiotherapie, Massage.

Lesen Sie weiter – eine detaillierte übersicht über die Krankheit.

Ursachen der Krankheit

Arthrose 1 Grad heute bestimmen mehr als 6 % der gesamten Bevölkerung unseres Planeten. In der Gruppe des Risikos – die Menschen fortgeschrittenen Alters, wobei er bei Frauen sehr viel häufiger als bei Männern.

Bei Krankheit gibt es viele Ursachen, es entwickelt sich wegen der Auswirkungen auf den Körper eine Reihe von negativen Faktoren. Die effektive Behandlung beginnt mit der Feststellung der Ursache der Beginn der Zerstörung des Knies.

Fünf mögliche Ursachen für Krankheiten:

  1. übergewicht;

  2. ständige erhöhte Belastung auf das Gelenk, verbunden mit einem langwierigen Aufenthalt in der Lage stehend oder Sport, bei denen das Kniegelenk aktiv beteiligt (Fahrradfahren, Skifahren, Aerobic, Leichtathletik);

  3. häufige Verletzungen (Sturz auf das Knie, Prellungen Knie, Meniskus, Patella Ausriss, schlagen den Ball auf das Knie bei Fußballern, etc.);

  4. Stoffwechselstörungen (wie im ganzen Organismus, als auch direkt in den Knorpel-und Knochengewebe);

  5. andere Krankheiten (Z. B. Arthritis, minderwertig prolechennyj Tuberkulose).

Symptome

Zu bemerken die ersten Anzeichen von Arthrose – Sie brauchen, um schwache Signale zu hören, die tritt unter das Knie, aber nicht ignorieren.

Charakteristische Symptome 1 Grad der Arthrose des Knies:

  • Beschwerden im Knie - Bereich beim gehen,
  • Schmerzen bei Müdigkeit,
  • kaum wahrnehmbares Knirschen im Knie bei der Bewegung,
  • Müdigkeit in den Beinen.

Bestätigen 1 Grad der Krankheit Röntgenstrahlen, auf denen das geübte Auge bemerken heißt eine kleine Verengung der Gelenk-Ebene.

Methoden der Behandlung von Osteoarthritis ist 1 Grad

Im Gegensatz zu späteren Stadien der Krankheit, die Hauptaufgabe der ersten Stufe der Behandlung – Wiederherstellung der vollwertigen Ernährung der Knorpelsubstanz für die Wiederherstellung seiner normalen Struktur, und die Rückkehr der normalen Bewegungsumfang. Das Schema der Behandlung osteoartrozov Lokalisierung in der Anfangsphase gleich und umfasst: Korrektur der körperlichen Aktivität, Ernährung, spezielle gymnastik, Physiotherapie und ein kleines Sortiment an Medikamenten.

Die Probleme der Verringerung der Schmerzen in diesem Stadium irrelevant, da die Schmerzen fast nicht ausgeprägt und stören nur nach längerer Belastung.

Vor allem Aufmerksamkeit auf die Beseitigung der auslösenden Faktoren. Behandlung verschreiben ausgehend vom Zustand des Patienten:

  • Patienten mit übergewicht weisen Sie eine strenge kalorienarme Diät.
  • Patienten mit endokrinen Erkrankungen verweisen auf die Konsultation zu einem Endokrinologen.
  • Patienten, bei denen Arthrose entstand aufgrund der schweren körperlichen Belastung, muß man die Sphäre der Tätigkeit; Athleten – vom Unterricht vorübergehend verlassen.

Krankengymnastik

Die Krankengymnastik soll die Beweglichkeit des Gelenks zu entwickeln, aber nicht ladend ihn dabei. Während des Trainings ärzte Bewegungstherapie dringend empfohlen, tragen die spezielle Bandagen, die gerade nicht erlauben überanstrengung des Gelenks, und zur gleichen Zeit die Bewegungen nicht einschränken.

Zwei einfache und effektive übungen:

(wenn die Tabelle nicht komplett sichtbar – Blättern Sie nach rechts)

Die Ausgangsposition Methodik der Durchführung

Mit dem Rücken zur Wand, Händeausgelassen, Hände, Schultern und Gesäß berühren die Wand.

Liegestütze an der Wand, erklimmen Sie den Zehenspitzen bis zum Anschlag und verweilt in dieser Position für 5-7 Sekunden. Wiederholen Sie mal 12-25.

Legen Sie sich auf den Rücken, die Beine sind gebeugt, die Füße flach auf dem Boden.

Strecken Sie ein Bein und heben Sie in die Höhe des zweiten Knies, so halten Sie 7 Sekunden, dann sanft absenken. Wiederholen Sie mit dem anderen Fuß. Nur machen Sie 10 Wiederholungen pro Bein.

Diät

Für eine effektive Behandlung von Osteoarthritis des Knies 1 Grad eine spezielle Diät einzuhalten. Diese Diät sieht keine strengen Beschränkungen, auch wenn die angestrebte Gewichtsreduktion. Strengstens verboten ist das Fasten oder die Reinigung des Körpers. Menü sättigen Diät-Produkten mit einem hohen Gehalt an Kollagen, Vitamine, Calcium und Eiweiß:

  • Quark;
  • Käse Hartweizen;
  • Bohnen, Linsen;
  • weißer Fisch;
  • Kalbfleisch;
  • frisches Obst und Gemüse;
  • kiselyami.

Medikamente

Behandlung mit Medikamenten in diesem Fall kommt es auf die Zulassung von Medikamenten hondroprotektorov. Bevorzugt ist die kombinierte Mittel, die enthalten in Ihrer Zusammensetzung und Chondroitin und Glucosamin – die notwendigen Stoffe für die normale Entwicklung von Knorpelgewebe. Beispiele für solche Medikamente: hondrolon, struktum.

Auf Stufe 1 Knie-Arthrose hondroprotektory weisen in Lösungen für die in/m-Injektion, da muss man schnell anzuziehen Knorpel.

Hondroprotektory

Bei Verstärkung der Schmerzen verschreiben Einzeldosis Muskelrelaxans zur Linderung von Muskelkrämpfen (Mittel midokalm und sirdalud). Und für schnelle Linderung schwacher und mittlerer Intensität der Schmerzen nach körperlicher Belastung eignen sich NSAR (nise, Nurofen, diclofenac).

Andere Methoden der Therapie

  • Die guten Ergebnisse gibt die physikalische Therapie: Magnetfeld-Therapie und Elektrophorese effektiv lindern die Entzündung der Gewebe und fördern die Durchblutung.
  • Auch im Schema der Behandlung unbedingt Massage: es fördert die Regeneration von Knorpelgewebe und verleiht Ihr Elastizität.
  • Zusätzlich Rheumatologen verschreiben kann poolterminen, girudoterapiu (medizinische Blutegel) oder Apitherapie (Behandlung mit Bienenprodukten).
Swetlana Kant