Home / Schmerzen in den Gelenken / Schmerzende Gelenke der Hände und Füße: was ist zu tun?

Schmerzende Gelenke der Hände und Füße: was ist zu tun?

Inhalt des Artikels:

Es gibt viele Erkrankungen der Gelenke, aber auch andere systemische Erkrankungen des Organismus, die dazu führen, Gelenkschmerzen. Wenn Sie besorgt über die Schmerzen in den Gelenken der Hände und Füße gleichzeitig – das solche Probleme verursachen in der Regel Krankheit aus der Tabelle Nr. 1:

Tabelle 1:

(wenn die Tabelle nicht komplett sichtbar – Blättern Sie nach rechts)

Ursachen von Schmerzen in den Gelenken der Hände und Füße Krankheit

Die gleichzeitige Entzündung mehrerer Gelenke

Polyarthritis unterschiedlicher Natur auftreten: infektiöse, reaktive, Juvenile, rheumatoide, rheumatische

Systemische Erkrankungen und Erkrankungen der inneren Organe

Hepatitis, Lupus erythematodes, Morbus Bechterew, Sklerodermie, rezidivierende polihondrit, Vaskulitis, Leukämie, Rheuma

Allgemeine Infektionen

Syphilis, Brucellose, Tuberkulose, Grippe, Gonorrhoe, Virushepatitis

Eine Reihe von Krankheiten, die oft schlagen die Gelenke – in der Regel treffen die ein-zwei-Gelenk, und nur selten verursachen systemische Niederlage und Schmerzen der Gelenke und Arme und Beine gleichzeitig. Sie werden in Tabelle 2:

(wenn die Tabelle nicht komplett sichtbar – Blättern Sie nach rechts)

Ursachen von Schmerzen und Niederlagen nur 1-2 Gelenke Bestimmte Krankheiten, Pathologie

Trauma periartikulären und intraartikulären Strukturen

Prellung, Fraktur, hämarthros, Verstauchung oder Bänderriss

Entzündlich-degenerative Veränderungen der periartikulären Gewebe (Faszien, Muskeln, sehnen, gelenkbeutel)

Bursitis, Tendinitis, Synovitis, Band, fibrositis

Die Zerstörung von Gelenkknorpel Elemente

Arthrosen: Coxarthrose, Gonarthrose

Gutartige Tumoren des Knochengewebes

Osteoma, osteohondroma, osteoblastoma

Onkopatologiya: primäre Maligne Neubildung des Skelettsystems oder sekundäre Metastasen in der Artikulation

Chondrosarkom, Osteosarkom

Krankheit aus der Tabelle №2 verursachen in der Regel 1-2 Niederlage der Gelenke, extrem selten über mehrere Gelenke und Hände, und Füße. Wenn Sie besorgt über die Schmerzen, die gleichzeitig in mehreren großen und kleinen Gelenken der Extremitäten, schon andere Gründe – oft ist es eine ansteckende Krankheit oder Krankheit systemischen Charakter aus der Tabelle №1.

Einige Krankheiten, die die Gelenke ein und die Hände und Füße, stellen eine ernste Gefahr. Zum Beispiel, das Ergebnis der Autoimmunerkrankung rheumatoide Arthritis kann sogar zum Tod des Patienten von Atmungs -, Herz-oder Niereninsuffizienz. Solche Krankheiten wie infektiöse oder reaktive Arthritis weniger gefährlich.

Die Behandlung der jeweiligen Krankheit individuell.

Wenn Sie besorgt über die Schmerzen in den Gelenken der Füße und Hände – nicht zu verzögern, Kontaktieren Sie uns bitte zuerst mit dem Therapeuten, der, ausgehend von der vermuteten Ursache der Schmerzen, der Pfad zum Rheumatologen, travmatologu, artrologu oder Orthopäden.

Weiter in diesem Artikel betrachten wir die Allgemeinen Ursachen von Gelenkschmerzen zu, das Schmerzempfinden bei der häufigsten Erkrankungen und geben Empfehlungen, was zu tun, um die Beschwerden loszuwerden.

Acht häufige Ursachen von Schmerzen in den Gelenken der Füße und Hände

  1. Verletzungen;

  2. fortgeschrittenes Alter;

  3. Adipositas;

  4. Osteoporose (Erkrankung der Knochen);

  5. genetische Veranlagung;

  6. regelmäßige Extreme körperliche Aktivität oder, im Gegenteil, Bewegungsmangel;

  7. unausgewogene Ernährung mit dem Konsum von Junk-Food: Fleischprodukte, hochschmelzenden Fette, Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an künstlichen Farbstoffe, Konservierungsmittel oder andere Zusatzstoffe, peresalivanie Gerichte;

  8. Operation an der periartikuläre Bereich.

Die wahre Ursache der Gelenkschmerzen kann nur ein Arzt, der analysiert alle Eigenschaften des Schmerzsyndroms, berücksichtigt das Vorhandensein von komorbiden Merkmale oder Krankheiten, verschreiben eine Reihe von Studien. Erst nach Prüfung aller Ergebnisse stellt eine genaue Diagnose, wählt die Art der Behandlung.

Charakter der Schmerzen in Armen und Beinen bei bekannten Erkrankungen der Gelenke

Rheumatoide Arthritis

Bei der rheumatoiden Arthritis dominiert articular Syndrom mit symmetrischen Läsionen der Gelenke der Hände und (oder) der Füße, d.h. im Prozess beteiligten gleichzeitig beide Handgelenke, Knöchel oder andere Gelenke. Akute und subakute Beginn der Krankheit ausgedrückt stechenden Schmerz in den Muskeln und betroffenen Gelenken, Fieber, Allgemeine Schwäche. Bei malozametnom der Weiterentwicklung dieser Arthritis charakteristisch ist eine lange Ansammlung von Gelenk-Veränderungen mit schwachen Schmerzen ohne wesentliche Funktionsstörungen.

"Fin walross"

Gewöhnlich Einbeziehung Ellenbogen, Knie, Handgelenke, Hände, Füße. Wenigercharakteristisch, aber nicht ausgeschlossen, die Niederlage des Schulter -, Hüft-Gelenke oder der Wirbelsäule. Konstant drückender Schmerz ist schlimmer in der Ruhe, besonders nach der Nachtruhe gefeiert Steifheit mit Bewegungseinschränkung. Mehrjährige während des Prozesses führt zu irreversiblen Verformungen der Hände und Finger, genannt "Schwanenhals", "fin the Walrus", "fusiform Finger". Zehen bei der Verformung verschieben sich nach außen.

Psoriasis-Arthritis

Psoriasis-Arthritis zusätzlich zu den Hautveränderungen zuerst betroffen mezhfalangovye Fingergelenke der Hände und Füße, dann die Schulter, Knie oder anderen großen Gelenke. Charakteristisch für die Erkrankung ist die gleichzeitige asymmetrische 2-3 Niederlage der Gelenke – oligoarthritis – mit der Entwicklung der Tendinitis, lokale Temperaturerhöhung, Schwellung der Entzündung, Rötung der Haut bis sinushnosti. Schmerzen stärker stören nachts und in Ruhe, Morgensteifigkeit geht im Laufe des Tages.

Rheuma

Zusammen mit der Niederlage der inneren Organe – Herz, Nieren, Lunge, Lymphsystem – ein entzündlicher Prozess der Gelenke betrifft, manifestiert sich periodisch Schmerzes, ödeme, Allgemeine und lokale Erhöhung der Temperatur. Typisches Symptom sind mehrfache Arthralgie. Die Schmerzen tragen den symmetrischen Charakter, entstehen in mehreren Gelenken. Eine Besonderheit – Flüchtigkeit Schmerzen: Sie alleine sind in einigen Gelenken, erscheinen in anderen.

Wie zur Behandlung von Schmerzen in den Gelenken der Hände und Füße

Die Auswahl der Taktik der Behandlung hängt nicht nur von der korrekt eingestellten Diagnose, sondern auch von einer Reihe von Faktoren ab:

  • Alter des Patienten;
  • Art des pathologischen Prozesses;
  • Schweregrad und Stadium der Erkrankung;
  • die Anzahl der betroffenen Gelenke;
  • die genaue Lokalisation der Pathologie;
  • das Vorhandensein von Begleiterkrankungen, zum Beispiel Diabetes, Tuberkulose.

Was muss ich tun, um die Krankheit erfolgreich zu behandeln? Jeder konkrete Fall ist anders, in der folgenden Tabelle gebe ich "allgemein" und häufigsten Behandlungsmethoden, die verwendet werden oft für die Behandlung von Gelenkschmerzen (bei verschiedenen Pathologien).

(wenn die Tabelle nicht komplett sichtbar – Blättern Sie nach rechts)

Das Allgemeine Schema der Behandlung Details, die Arten von Medikamenten

Medikamentöse Behandlung

  1. Medikamente der Gruppe der NSAR (Tabletten, Injektion): Meloxicam, nise, diclofenac.

  2. Hondroprotektory: moveks Aktivposten, alflutop, terafleks, rumalon, fermatron.

  3. Kortikosteroide (oral oder vnutrisustavno): metipred, Prednisolon, celeston, flosterol, diprospan, Kenalog.

  4. Puls-Therapie (Einführung von extrem hohen Dosen von Hormonen): mit Glukokortikoiden (Methylprednisolon) oder Zytostatika (Cyclophosphamid).

Physiotherapie

Phono - und Elektrophorese, Lasertherapie, Magnettherapie, Paraffin, Ozokerit, Ultraschall, UHF, kinezo - und Balneotherapie.

Krankengymnastik

Sie sollten regelmäßig tun, eine Reihe von übungen in der Physiotherapie, der Arzt entwickelt individuell für jeden Patienten unter Berücksichtigung der Erkrankung und deren Ausmaß.

Die Volksmedizin

Nützlich Kompressen, Lotionen, Aufgüsse, Tinkturen oder andere Behandlungsmöglichkeiten Volksmedizin gerechtfertigt in Verbindung mit der medizinischen Behandlung.

Diät

Hängt von der Krankheit.

Allgemeine Hinweise: Einschränkung von Salz, Zucker, mit Ausnahme von geräuchertem, fettem Fleisch, hochschmelzenden Fette, Hülsenfrüchte, Alkohol.

Zusammenfassung

Trotz der schwere der Krankheiten, die mit der Niederlage der Gelenke, Sie kann erfolgreich behandelt werden. Und je schneller beginnen zu heilen die Krankheit – desto effektiver wird die Therapie. Es ist wichtig, nicht sich selbst zu behandeln und sofort einen Arzt aufsuchen.

Nadezhda Martynova