Home / Knie / Meniskus Kniegelenk: Ursachen, Symptome, Behandlung (Operation)

Meniskus Kniegelenk: Ursachen, Symptome, Behandlung (Operation)

Inhalt des Artikels:

Heute medizinische Begriffe "Meniskusriss Kniegelenk" oder "Riss der Achillessehne" im sportlichen Bereich Nachrichten über Fußball wiederholen sich auch oft, wie Elfmeter und Tor. Natürlich, Fußball - Kontakt-Spiel, und ohne Verletzungen der unteren Extremitäten nicht zu tun, und während den spielen das Risiko einer Beschädigung deutlich höher als im Training.

Und der Grund für Verletzungen ist offensichtlich: eine höhere Geschwindigkeit, schnelle Richtungswechsel Bewegungen und harte Schläge. Reduzieren Sie das Risiko von Verletzungen zu spielen, ohne Schmerzen, Müdigkeit, einfach sehr angenehm zu spielen, hilft die Wahl der richtigen Schuhe, Knie-und bandagieren die genaue Berechnung der Kräfte.

Das Kniegelenk des Menschen ist die größte Herausforderung in Ihrer Struktur, und für uns das wichtigste. Die Knie erfahren eine enorme Belastung für das ganze Leben. Aber der Mensch und Sportler insbesondere verlangt von seinem Kniegelenk manchmal unmöglich. Hier und der Wunsch, der erste zu sein, und das große Geld, und die exorbitanten Belastungen.

Also, lasst uns mit dem Problem näher.

Auf dem Foto von Links - gesundes Kniegelenk. Rechts - Verletzung des Meniskus

Ursachen für Probleme mit meniskom

In den Hohlraum des Kniegelenks befinden sich zwei knorpelige Bildung – die Menisken des Knies. Ihre Hauptvorausbestimmung ist die Federung beim fahren und Schutz des Gelenkknorpels. Sie begrenzen zusätzliche Beweglichkeit und verringern die Reibung im Kniegelenk.

Gründe für den Bruch oder Exaltiertheit Meniskus: der scharfe Blick Schlag mit einem schweren Gegenstand auf die Knie, fallen die Stufen auf den Rand der Kniescheibe oder Trauma, begleitet von einer scharfen Drehung des Unterschenkels nach außen oder nach innen.

Wiederholte Verletzungen oder Verletzungen führen zu einer chronischen Krankheit meniskopatii und später zum Bruch des Meniskus. Infolge der chronischen mikrotraumen, Gicht, Rheuma, Allgemeinen Intoxikation des Organismus entwickeln sich degenerative Veränderungen des Meniskus. Zum Zeitpunkt der Verletzung der Meniskus gerissen ist und nicht mehr zur Erfüllung seiner Grundaufgaben, indem er für den Körper nahezu einen fremden Körper. Und dieser Körper wird langsam zu zerstören Gelenkfläche. Neizlechennaya Trauma geht in die deformierende Arthrose, und der Mensch wird oft behindert.

Diese Krankheit anfälliger für Fußballer und Athleten von Spielsportarten, die Menschen, die einen Großteil Ihrer Arbeitszeit auf den Beinen.

Es kommt vor, dass der Meniskus beschädigt werden kann und das Ergebnis der kombinierten Verletzungen, wenn das Knie fällt der starke Schlag und das Schienbein dreht sich abrupt nach innen oder außen.

Bei Verletzungen sofort gelten Eis (oder etwas kalt)

Symptome von Schäden

Oft in der Anfangsphase der Krankheit ist, wie der Meniskus im Kniegelenk - die Symptome sind ähnlich in Ihrer Erscheinung mit anderen Erkrankungen des Knie - Gelenks. Erst nach 2-3 Wochen, wenn die nachlassen reaktive Erscheinungen kann man konkret über den Bruch des Meniskus.

  • Ausgeprägte Schmerzen der diffusen Natur, nach einer Weile Sie befindet sich auf der Innenseite oder Außenseite des Knies.
  • Die Schwierigkeit beim Aufstieg und Abstieg die Treppe hinunter.
  • Trophische Muskelgewebe drastisch reduziert.
  • Bei Beugung des Gelenks geschieht hörbar.
  • Das Gelenk ist im Volumen erhöht. Bei diesem Anzeichen die Behandlung beginnt sofort.
  • Schmerzen bei sportlichen Aktivitäten.
  • Temperaturanstieg im Bereich des Gelenks.

Die Symptome der Schädigung oft unspezifische, die gleichen Symptome können auftreten, bei schweren Prellungen, Verstauchungen Verstauchungen, Arthrose, also vom Arzt erfordert eine Gründliche Untersuchung des Patienten.

Je nach der Verletzung der Meniskus kann zu brechen Weg von Kapseln, platzen quer oder längs, kann erstickter. Äußerer Meniskus Mobil genug, so dass er öfter gequetscht wird, und Lücken gibt es bei Meniskus, aufgezeichnet im Hohlraum des Kniegelenks.

Es ist natürlich, dass bei Beschädigung des Kniegelenks, Ihre Bewegungen stark eingeschränkt

Behandlung von Meniskus

Infolge der Verletzung der Meniskus kann überfordern oder platzen voll. Abhängig von der schwere der Erkrankung, Alter des Patienten und seine Vitalität wählt der Arzt die Behandlungsmethode Meniskus Knie: konservative oder operative.

Aber die erste Hilfe, unabhängig von der schwere der Verletzung, die die betroffenen haben sofort die volle Ruhe, kalte Kompresse und die Verhängung einer elastischen Binde auf den Bereich des Kniegelenks. Zur Verhinderung oder Linderung der Schwellung der Patient das Bein legen ein wenig über dem Niveau der Brust.

Der Arzt in der Klinik empfiehlt, dass Patienten ein Bild zu machen, um sicherzustellen, dass die Integrität der Knochen. Und um auszuschließen, das Vorhandensein von inneren Verletzungen, die Ultraschalluntersuchung. Bei der Diagnose von Verletzungen des Meniskus eine Besondere Rolle spielt die Computertomographie und kernspin-Resonanz-Untersuchung. Aber ein vollständiges Bild von der Beschädigung können Sie sehen, die Arthroskopie des Kniegelenkes.

Wenn es nur die Verschiebung des Meniskus, ein erfahrener Unfallarzt in der Lage, schnell mit dem Problem umzugehen. Dann etwa drei Wochen angewendet wird Gips, danach reparative Therapie zugewiesen.

Traditionelledie Behandlung der Erkrankung beinhaltet nicht-steroidale Schmerzmittel: Meloxicam, Ibuprofen, Diclofenac.

Für die Wiederherstellung von Knorpelgewebe Gelenks erforderlich hondroprotektory, die in einer reduzierenden verbessern den Stoff und vnutrisustavna Flüssigkeit ist Glucosamin, Chondroitinsulfat. Nahrungsergänzung das Kollagen Ultra verhindert entzündliche Prozesse und greift bei der Wiederherstellung von Knorpel, erhöht die Wasser-Besitz Eigenschaften.

Medikamentöse Behandlung

Zum einreiben des Gelenks Salbe Alezan, Ketoral, Dolgit, Voltaren, Balsam ZHabij Stein.

Bei eingeschränkter Beweglichkeit und Schmerzen im inneren der Gelenkkapsel injiziert das Medikament Ostenil. Die Verbesserung kommt nach der ersten Injektion. Pro Behandlung sind mindestens fünf Ampullen.

Bei der Gelegenheit können Bienenstiche oder Creme Tentorium, in dem enthalten Bienengift.

Physiotherapie

Für die vollständige Wiederherstellung des Kniegelenks Patienten zugewiesen Krankengymnastik mit übung Physiologe, Kurs physikalische Behandlungen und Massagen.

Muskelaufbau entspannt, stärkt die Oberschenkelmuskulatur. Lasertherapie und Magnetfeldtherapie verbessert die Mikrozirkulation und den Stoffwechsel in den Zellen des Muskelgewebes.

Physiotherapie - eine der umfassenden Behandlung sostavluyashih

Und zu Hause können Sie die übungen zu machen:

- Unter die Knie legte einen kleinen Gummiball, beugen die Knie, umklammert den Ball und die Knie Strecken, nicht ablegen Bällen.
- Gehen auf allen Vieren, den kleinen Schmerz.

Traditionelle Methoden

  • Kompresse aus Honig und Alkohol im Verhältnis 1:1 auf das Gelenk aufgelegt auf zwei Stunden, mit einer elastischen Binde fixiert und hüllt sich in einen warmen Schal.
  • Kompresse aus geriebenen Zwiebeln und einem Löffel Zucker kann man auflegen, auf die ganze Nacht, Pre-wickelte Frischhaltefolie abzudecken und einen warmen Schal.
  • Innerhalb von zehn Tagen zu verhängen Kompresse aus der medizinischen Galle.
  • Malakhov empfiehlt Kompressen aus dem Urin, die gut lindert Schwellungen.
  • Die Kompresse aus den Blättern der Klette gehalten am Knie bis zu 8 Stunden.

Alle traditionellen Methoden, wie die körperlichen übungen - Sie können zu Hause anwenden.

Wenn ausprobiert alle konservativen Methoden der Behandlung, und keine Besserung eingetreten ist, müssen wir einen operativen Eingriff sprechen.

Operation?

Wenn Sie schmerzt Knie Meniskus – Operation wirklich notwendig ist?

Indikationen für chirurgische Eingriffe ist:

  • Quetschung des Meniskus.
  • Der Bruch und die Verschiebung des Meniskus.
  • Blutungen in den Gelenkspalt.
  • Eine vollständige Trennung der Hörner und des Körpers des Meniskus.

Im Bereich des Körpers Meniskus ungenügende Durchblutung, so dass Körper Riss des Meniskus sehr selten heilt, so dass in diesem Fall die Patienten müssen eine vollständige oder teilweise Resektion des Meniskus.

Arthroskopie wird nicht nur für die Diagnose des Zustandes des Gelenkes, sondern auch für die Behandlung von Meniskus des Kniegelenks.

Die häufigsten Operationen sind die Nähte und die Entfernung des Meniskus, in Ausnahmefällen erfolgt die Transplantation des Meniskus, d.h. entfernen und ersetzen Sie den beschädigten Teil Ihrer Transplantation. Künstliche oder gespendete Menisken Wurzeln gut, nur auf die Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit erforderlich sind 3-4 Monate.

Die Operation die Methode der Arthroskopie hat eine Reihe von Vorteilen:

  • Kleine Einschnitte auf der Haut des Patienten, nach denen keine Narben bleiben.
  • Die kurze Dauer der Intervention, nicht mehr als zwei Stunden.
  • Kein Gipsverband.
  • Schnelle postoperative Rehabilitation.
  • Verkürzte Krankenhausverweildauer
  • Die Operation kann ambulant durchgeführt werden.

Bei jüngeren Patienten kann sparen sogar zerrissene auf den Anteil der Meniskus. Und nach Monaten des sitzenden und der Bettruhe können Sie sportliche Aktivitäten beginnen. Dazu am besten eignen sich Heimtrainer und schwimmen. Mit der richtigen Behandlung kommt eine vollständige Genesung.

Professionelle Athleten oft wählen die Radikale Lösung – Operation. Um den Prozess der Wiederherstellung ging schneller, muss sich strikt an die Arzttermine und richtig Essen.