Home / Der Rest / Arzt-Rheumatologen: was er behandelt, welche Krankheiten beschäftigt?

Arzt-Rheumatologen: was er behandelt, welche Krankheiten beschäftigt?

Inhalt des Artikels:

Ein Rheumatologe ist ein Spezialist, der diagnostiziert und behandelt eine Vielzahl von Erkrankungen der Gelenke und systemische Erkrankung des Bindegewebes.

Auf der Aufnahme beim Rheumatologen

Krankheiten, die heilt dieser Arzt:

(wenn die Tabelle nicht komplett sichtbar – Blättern Sie nach rechts)

Erkrankungen der Gelenke Arthritis (Psoriasis, rheumatoide, reaktive, Arthrose, Gicht, Morbus Bechterew und andere)
Pathologie der Weichteile, etwa die Gelenke Periarthritis
Sehnenentzündung
Bursitis
Epicondylitis
Fasciitis
Verschiedene Arten von Vaskulitis (Entzündung der Blutgefäße) Hämorrhagische Vaskulitis
Wegener-Granulomatose
Buerger Krankheit
Polyarteriitis nodosa
Arteriitis Horton
Morbus Behçet
Mikroskopische poliangiit
Diffuse Pathologie des Bindegewebes Rote systemischer Lupus
Systemische Sklerose
Rheuma

Arthrose (eine Niederlage und Zerstörung des Gelenkknorpels) behandelt artrolog oder Orthopäde.

Weiter unten im Artikel finden Sie die Beschreibung der einzelnen Erkrankungen und erfahren, welche Methoden verwendet der Arzt ein Rheumatologe für deren Diagnose und Therapie.

Arthritis

Das Kollektiv, vereint eine Vielzahl von Krankheiten, bei denen sich entzünden und verformen sich die Gelenke. Die Verformung tritt aufgrund der Veränderung der Struktur der Synovialis (Innenschicht der Gelenkkapsel) sowie Knorpelgewebe.

Es gibt viele Arten von Arthritis. Hier sind einige von Ihnen:

(wenn die Tabelle nicht komplett sichtbar – Blättern Sie nach rechts)

Art von Arthritis Beschreibung

Rheumatoide

Betrifft meist die kleinen Gelenke, Ursache – Störungen des Immunsystems

Jet

Entwickelt nach der übertragung des intestinalen und urogenitalen Infektionen

Psoriasis -

Manifestiert sich als eines der Zeichen von Schuppenflechte

Osteoarthritis

Entzündliche Erkrankung, bei der Knorpel verliert Sie und kollagene (Substanzen, die ihm Dichte)

Gicht

Pathologie, bei denen in den Gelenken abgelagert Harnsäure-Kristalle oder Natrium monourata

Ankylosierende Spondylitis (der zweite Titel – Morbus Bechterew)

Diese autoimmune entzündliche Krankheit der Natur, die durch den Bandscheiben; eine Form der Spondylitis

Bei Arthritis tritt immer Schmerzen, Einschränkungen in den Bewegungen des Gelenks. In den späteren Stadien der Erkrankung, in Abhängigkeit von seiner Lokalisierung, entwickelt sich eine Verrenkung der Finger, Wirbelsäule usw.

Symptome der verschiedenen Arten von Arthritis

Krankheit periartikulären Weichteile

Es ist noch eine Gruppe von Erkrankungen, die behandelt der Arzt Rheumatologen.

Zu den weichen Geweben, die sich um die Gelenke, sind Bänder, sehnen, Gelenkkapsel. Auch Sie können viele kleine Muskeln, die das Gelenk umgeben.

Rheumatologen behandelt die Entzündung dieser Gewebe.

(wenn die Tabelle nicht komplett sichtbar – Blättern Sie nach rechts)

Der name der Krankheit Die Lokalisation der Entzündung und der Beschreibung der Krankheit
Periarthritis Alle periartikulären Gewebe
Sehnenentzündung Sehnen
Bursitis Gelenk-Taschen
Fasciitis Faszie (Bindegewebe Häutchen, Muskeln)
Epicondylitis Degenerative Veränderungen an der Stelle der Befestigung von sehnen an nadmyshelkam. Durch eine Entzündung des umliegenden Gewebes. Tritt in den Ellenbogen -, Knie -, Hüftgelenke.

Alle diese Erkrankungen treten Schmerzen, Schwellung, Bewegungseinschränkung. Aber wenn all diese Pathologien Arzt Rheumatologen gibt eine günstige Prognose bezüglich der Heilung, besonders wenn Sie in den frühen Stadien.

Krankheit periartikulären Weichteile

id="b">Vaskulitis

Es ist eine Gruppe von entzündlichen Erkrankungen, die die Blutgefäße. Entstehen Sie aufgrund von Krankheiten des Immunsystems (Immunzellen werden übermäßig aktiv und greifen andere gesunde Zellen des Organismus). Diagnose und Behandlung dieser Krankheiten befasst sich auch mit Rheumatologen.

(wenn die Tabelle nicht komplett sichtbar – Blättern Sie nach rechts)

Art von Vaskulitis Beschreibung

Hämorrhagische

Wegen Störungen des Immunsystems entzünden sich die Wände der Blutgefäße bilden sich zahlreiche mikrotromby in den Gefäßen der Haut, des Darms und der Nieren

Wegener-Granulomatose

Entzündung der Wände der Kapillaren, Arteriolen, venolen Arterien und Atemwege, der Augen, der Nieren. Auf dem Gelände des Entzündungsprozesses erscheinen Granulome (Knötchen), und dann geschieht das Absterben von Gewebe

Buerger Krankheit

Pathologie, bei der sich die Verödung (teilweise oder vollständige überlappung der Hohlraum) der Arterien

Polyarteriitis nodosa

Entzündung der Wände der Arterien, bei der die Bildung von mikroanevrizmy (Erweiterung der Blutgefäße)

Arteriitis Horton (gigantokletochnyj Arteriitis)

Die Krankheit betrifft die zeitliche Arterie. In der Mitte der Schale sammelt sich eine große Anzahl von Lymphozyten, bilden sich Granulome, gefäßlumen verengt

Morbus Behçet

Entzündliche Pathologie der Blutgefäße der Schleimhäute der Augen, Mund, Genitalien, Magen, Darm. Führt zur Bildung von Geschwüren

Mikroskopische poliangiit

Entzündungsprozess in den Blutgefäßen der inneren Organe (vor allem Lunge und Nieren) ohne die Bildung von granulomen

Alle diese Krankheiten geheilt werden können, indem Sie sich rechtzeitig an den Arzt-Rheumatologen. Er führt die Diagnostik zur Ermittlung des genauen Arten der Erkrankung und verschreiben die geeignete Behandlung.

Sorten Vaskulitis

Diffuse Krankheiten des Bindegewebes

Diese Pathologie auch entstehen aufgrund von Fehlern in der Arbeit der Immunität. Abwehrsystem beginnt, Antikörper zu den Substanzen enthaltenen in den gesunden Zellen des eigenen Körpers. Wirkt sich auf alle Bindegewebe, einschließlich Knochen, Knorpel, Blut.

Die häufigste Erkrankung dieser Gruppe – Rheuma.

Es gibt mehrere Formen:

  1. Rheumatische Herzerkrankungen. Befällt die Auskleidung des Herzens. Entwickelt sich in der Regel nach der übertragung von Krankheiten, verursacht durch Streptokokken. Die Ursache der Krankheit darin, dass in den Zellen dieser Bakterien sind Proteine, die eine ähnliche Struktur mit denen, die sich in das Gewebe des Herzens Wandungen des Menschen. Bei revmokardite Symptome: Schwäche, erhöhte Temperatur, Schmerzen im Herzen, niedriger Blutdruck, Beschleunigter Puls.

  2. Revmopoliartrit. Entzündliche Läsion der Gelenke. Manifestiert sich durch Fieber bis 39 Grad, Gelenkschmerzen, deren Verformung. Bei revmopoliartrite Arzt gibt eine günstigere Prognose als bei anderen Arten von Arthritis. Die Verrenkung der Gelenke nach der Behandlung in der Regel nicht gespeichert.

  3. Revmoplevrit. Autoimmune Entzündung der Pleura (Auskleidung der Lungen). Kurzatmigkeit, Husten, Schmerzen in der Brust, Fieber.

  4. Dermal Rheuma. Der Arzt, die Krankheit zu erkennen kann für solche Anzeichen: die Bildung von Erythema (rote Läsionen) und Knötchen in der Unterhaut, Blässe, erhöhte Schwitzen.

Auch die diffuse Pathologien des Bindegewebes gehören:

  • Rote systemischer Lupus. Krankheit, bei der das Immunsystem produziert Antikörper gegen die DNA der Zellen des eigenen Körpers. Die wichtigsten Symptome der Krankheit: Ausschlag im Bereich der Wangenknochen, Erythem, Ulzerationen im Mund, Arthritis, Perikarditis, Pleuritis, Krampfanfälle, Psychosen, Anämie.
  • Systemische Sklerose (Sklerodermie). Bei dieser Krankheit entzünden sich die kleinen Blutgefäße um Sie herum beginnt zu wuchern Bindegewebe, erscheinen Ansammlungen von Kollagen. Selbst die Wände der Blutgefäße verdicken sich, verlieren an Elastizität. Das Lumen der Blutgefäße verengt. Die Krankheit betrifft nahezu alle Organe. Durch Ihre Symptome Sklerodermie erinnert Rheuma, unterscheiden diese beiden Pathologien kann nur ein Arzt.

Diffuse Krankheiten des Bindegewebes

Welche Methoden der Diagnose wendet Rheumatologen?

Auf die Aufnahme zu diesem Arzt in der Regel fallen in der Richtung von Internisten, Kardiologen und anderen Spezialisten.

Welche Methoden er dazu bestimmt hat, hängt vom Verzeichnis der Behörden, den betroffenen revmatologicheskimi Pathologien.

Wenn die Gelenke betroffen

In diesem Fall wird der Arzt empfiehlt dem Patienten übergeben:

  • Röntgen;
  • MRT;
  • CT;
  • densitometriu (Methode, um die Dichte der Knochen);
  • Untersuchung der Gelenkflüssigkeit;
  • bis hin zur Arthroskopie erstreckt.

Methoden der Diagnose von Erkrankungen der Gelenke

Wenn die Krankheit die Gefäße betroffen

Kann Ihr Arzt verschreiben Sie Duplex-Scannen (Methode der Diagnostik, zulassend, dieerhalten zweidimensionales Bild einer Arterie oder Vene und bewerten Strömungsgeschwindigkeit des Blutes nach Ihr).

Wenn die Auskleidung des Herzens betroffen

Zusätzlich Rheumatologen Arzt gehen empfiehlt:

  1. ein Elektrokardiogramm,

  2. Ultraschalluntersuchung des Herzens.

Allgemeine Untersuchungen für alle Patienten Rheumatologen

Auch alle Patienten obligatorisch Rheumatologen weist die Allgemeine Analyse des Blutes. Er hilft festzustellen, ob im Körper ein entzündlicher Prozess. Wenn das Ergebnis positiv ist, dann verschreibt der Arzt weitere Tests.

Er muss bestimmen die Konzentration im Blut der folgenden Substanzen:

  • neopterin;
  • Rheumafaktor;
  • C-reaktives Protein;
  • Harnsäure;
  • antinukleäre (gegen Zellkerne) Antikörper;
  • Antikörper gegen hämolytische Streptokokken.

Nach Durchführung aller Methoden der Diagnose verschreibt der Arzt Medikamente. Auch er empfiehlt, Ihren lebensstil zu ändern (schlechte Gewohnheiten aufzugeben und passen Sie die Ernährung).

Wie heilt dieser Arzt?

Je nach Art der Erkrankung der Arzt Rheumatologe verschreibt andere Medikamente:

  • Arthritis und Erkrankungen der periartikulären Gewebe härtet es mit Hilfe von nicht-steroidalen antiphlogistika (Diclofenac, Indomethacin, etc.) und Kortikosteroide (Triamcinolon, Hydrocortison, Prednisolon).
  • Vaskulitah er weist die selben Medikamente. Manchmal auch Rheumatologen kann Zytostatika – Medikamente, deren Wirkung zielt auf die Unterdrückung des Prozesses des Wachstums und der Zellteilung im Körper. Vaskulitah es auch empfehlen Patienten Unterziehen Behandlungen Homo und Plasmapherese.
  • Rheuma Arzt heilt mit Hilfe der gleichen Kortikosteroide und nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente. Auch er kann Antibiotika verschreiben, wenn auf dem hintergrund der Rheuma Karies entwickelt, Tonsillitis oder Sinusitis.
  • Systemische Lupus er heilt, zuweisen, außer nicht-steroidale Entzündungshemmer und Kortikosteroide, Zytostatika, Immunsuppressiva, TNF-Inhibitoren (Arzneimittel hemmen die Wirkung von bioaktiven Substanzen Zytokin TNF).

Medikamente zur Behandlung von Erkrankungen der Gelenke und periartikulären Geweben

Was tun, wenn in Ihrer Klinik keine Rheumatologen?

Um möglichst schnell loszuwerden, die Krankheiten, die in dem Artikel, ist es sehr wichtig, eine hoch qualifizierte Arzt-Rheumatologen.

Aber nicht jeder hat diese Möglichkeit. Zum Beispiel, in den kleinen Siedlungen in einem örtlichen Krankenhaus möglicherweise nicht der Spezialist. In diesem Fall müssen Sie sich an Ihren Arzt oder Rettungssanitäter. Er kann die Behandlung zu ernennen, und auch an einen Spezialisten verwiesen schmälere Profil: artrologu, Kardiologen, etc., in Abhängigkeit von den Erkrankungen der betroffenen. Die Behandlung verschrieben lokalen ärzten, das zu erwartende Ergebnis geben kann, wenn die Pathologie leicht, in nezapushennoj Form. Im Falle von schweren Krankheiten müssen in die nächste Stadt fahren und an einen Spezialisten wenden schmales Profil – Rheumatologen.